lungenerkrankungen  LUNGENERKRANKUNGEN


Neben dem Asthma bronchiale gibt es auch im Kindesalter weitere, jedoch deutlich seltenere Erkrankungen der Lunge. In unserer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin können wir einen wesentlichen Teil der Diagnostik und Therapie durchführen.


Spirometrie

Lungenfunktionstechnik, die beim Asthma bronchiale als Standarddiagnostik eingesetzt wird. Bei dieser Methode ist man auf die Mitarbeit des Patienten angewiesen, so dass verwertbare Ergebnisse meist ab einem Alter von 6 Jahren ermittelt werden können.

Bodyplethysmographie

Lungenfunktionstechnik, die zusätzlich zur Spirometrie auch den Atemwegswiderstand messen kann. Diese Messung erfordert weniger Mitarbeit, so dass gute Ergebnisse auch schon bei Kindern im Alter von 4 Jahren erzielt werden können.

Atemwegswiderstandsmessung (oszillatorisch)

Lungenfunktionsmessung, die auch im Säuglingsalter Hinweise auf eine Enge der Atemwege (Asthma, Trachealstenose u.a.) geben kann.

Metacholin-Provokation

Messtechnik um den Grad der Überempfindlichkeit der Bronchialschleimhaut zu bestimmen

Sauerstoffsättigung

Mit Sauerstoffsättigung hat man ein indirektes Maß für den Gehalt von Sauerstoff im Blut.


In unserer Praxis können wir mit diesen Methoden arbeiten. Wir haben keine Röntgendiagnostik, sondern kooperieren hier - wie auch bei sehr seltenen Krankheitsbildern - mit anderen erfahrenen Ärzten.